Exkl. MwSt.
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Weiter einkaufen

Nassleimetiketten versus selbstklebende Etiketten


Bedruckte Etiketten

Seit vielen Jahren produzieren wir verschiedenste Arten von Etiketten: solide, wasserfeste Etiketten; leicht klebende Labels oder robuste, kälteresistente Etiketten. Unser Sortiment ist so reichhaltig wie die Ideen unserer Kunden.

Diese Woche wollen wir Ihnen etwas präsentieren, das wir bei Zolemba bewusst nicht in unsere Produktpalette aufgenommen haben: Nassleimetiketten. Aber was genau sind Nassleimetiketten? Was ist der Unterschied zu selbstklebenden Etiketten? Warum haben wir diese Nassleimetiketten nicht in unserem Sortiment und was bieten wir als Alternative?

Nicht für jeden geeignet: Nassleimetiketten

Nassleimetiketten werden fast ausschließlich genutzt, um Glas und Flaschen zu etikettieren. Sie werden mit Hilfe einer Etikettiermaschine und einem feuchten Schwamm angebracht. Der Kleber wird durch den Kontakt mit dem Wasser aktiviert und klebt dadurch auf glatten Oberflächen. Die Klebewirkung des Nassleims setzt jedoch zeitversetzt ein: Erst wenn die Lösungsmittel verdampft sind, klebt das Etikett optimal.

Während die Nassleimetiketten eine sehr gute Klebewirkung entfalten, ist der Prozess des Auftragens und Trocknens sehr aufwendig und kostenintensiv. Das Anbringen des Etiketts ist zudem anfällig für Fehler, da die richtige Faserrichtung beachtet werden muss. Ein kleines Versehen kann zu unbrauchbaren Etiketten und hohen Kosten führen. Vor allem kleine Betriebe können es sich oft nicht leisten, die kostspieligen Maschinen anzuschaffen. Eine qualitativ gute und bezahlbare Lösung bieten selbstklebende Etiketten.

Selbstklebende Etiketten: Kleben immer

Abhängig von der Leimsorte haften selbstklebende Etiketten auf (fast) allen Oberflächen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind deshalb ausgesprochen vielfältig und nur durch die eigene Kreativität begrenzt.

Unsere Etiketten werden mit Hilfe von Lasern gestanzt und sind perfekt für die weitere maschinelle Verarbeitung geeignet. Selbstverständlich ist es auch möglich, die selbstklebenden Etiketten ohne Etikettiermaschinen auf das Produkt zu kleben. Die einfache Handhabung unserer Etiketten ist sowohl für große, ergebnisorientierte Unternehmen als auch für kleine Betriebe mit begrenzten finanziellen Mitteln interessant.

Die Qual der Wahl

Bei Zolemba glauben wir an die Vielseitigkeit unserer selbstklebenden Etiketten. Die nutzerfreundliche Handhabung unseres Produktes garantiert Ihnen immer ein perfektes Ergebnis. Auch die Bezugskosten einer Etikettiermaschine für selbstklebende Etiketten sind sehr viel niedriger. Vor allem für startende Unternehmer sind selbstklebende Etiketten deshalb eine ideale Entscheidung. 

Maarten Nijhof van Rigtersbier erzählt von seiner Erfahrung mit Nassleimetiketten

"Auf unserer Suche nach einem geeigneten Etikettiersystem sind wir sehr schnell auf selbstklebende Etiketten gestoßen. Als kleines Brauhaus fehlen uns die finanziellen Ressourcen, um eine komplette Nassleim-Installation/Etikettiermaschine anzuschaffen. Wir produzieren ein Maximum von 10HL pro [Bier]Typ. Dadurch wird es für uns sehr schnell sehr teuer, da wir immer wieder die Kosten für den Drucker zahlen müssen. Dazu kam noch, dass wir die Optik der Nassleimetiketten vieler Brauereien nicht ansprechend finden. Oft sind die Etiketten schief geklebt oder der Kleber ist an den Seiten des Etiketts sichtbar. Außerdem werden Nassleimetiketten oft wellig oder lösen sich, sobald die Flaschen aus dem Kühlschrank kommen.

Die Etiketten, die wir jetzt bei Zolemba bestellen, werden aus einer Art Kunststoff gemacht, genannt PP. Diese lösen sich nicht von den Flaschen - nicht mal dann, wenn die Flaschen nass werden.

Zu Beginn haben wir die Etiketten alle von Hand geklebt. Bei 3000 Stück gar nicht so einfach. Eine semi-automatische Etikettiermaschine aus China hat dann Abhilfe geschaffen. Der Apparat hat nicht einmal 650$ gekostet und schafft 30 Flaschen die Minute. Unsere Etiketten sitzen jetzt perfekt und gleichmäßig auf den Flaschen.

Viele unserer Brau-Kollegen haben auch zu den selbstklebenden Etiketten gewechselt, nachdem Sie unsere Herangehensweise gesehen haben. Die Flexibilität und niedrigen Startkosten machen es [selbstklebende Etiketten] gerade für kleine Brauhäuser sehr attraktiv."